House of the Dragon: Spin-Off von GoT auch in Kroatien gedreht

House of the Dragon auch in Dubrovnik gedreht?

Fans von „Game of Thrones“ freuen sich seit Monaten auf den Start der Spin-Off-Serie „House of the Dragon“. Im Februar 2022 wurde sie endlich abgedreht und soll ab dem 21. August auf HBO ausgestrahlt werden. Fantasy-Liebhaber müssen sich also nur noch wenige Wochen gedulden. Zahlreiche Szenen wurden in Kroatien gedreht, denn das Land bietet als Film-Location jede Menge außergewöhnliche Orte für wunderschöne Aufnahmen.

Game of Thrones: Eine Serie begeistert die Welt

Als „Game of Thrones“ 2011 zum ersten Mal über die Bildschirme flimmerte, hatten die Macher noch keinen Schimmer, was für ein internationales Phänomen der Popkultur sich daraus entwickeln würde. Sieben Staffeln lang fieberten Millionen von Fans mit dem Schicksal der Charaktere wie Jon Snow oder Daenerys Targaryen und konnten das Ende der Serie kaum fassen.

Die Verfilmung der Bücher von George R. R. Martin wurde dann durch verschiedene Spiele erweitert. Im gleichnamigen Telltale-Game erleben Spieler eine Parallelhandlung, die während großer Ereignisse wie der Roten Hochzeit stattfindet und von einer Figur durchlebt wird, die es in der Serie gar nicht gibt. So bekommen Gamer die Möglichkeit, noch weitere Aspekte der Geschichte virtuell „am eigenen Leib“ zu erfahren.

Innerhalb der Spiel-App „Reigns: Game of Thrones“ kann man sogar die Handlung beeinflussen, indem man klar durchdachte Entscheidungen trifft und taktische Bündnisse eingeht. Die Serie hat zudem den iGaming-Sektor erreicht. Der Game of Thrones Online Slot, der unter anderem im Silverplay Casino zur Verfügung steht, bringt die Wappen der verschiedenen Häuser als Symbole auf die Walzen. Im Bonusspiel können sich User für eines der Häuser entscheiden und erhalten dafür unterschiedliche Boni wie Freispiele und Multiplier. Dank dieser Vorteile wird die Plattform als einer der besten Anbieter gelistet.

Stadtmauer von Dubrovnik
Spaziergang auf der Stadtmauer von Dubrovnik, Foto: Patricia Jekki / Unsplash

Kroatien unter den Drehorten

Bald geht es auch filmisch mit der Serie weiter. Das Spin-Off „House of the Dragon“ ist ein Prequel, das lange vor den GoT-Geschehnissen spielt. Wer gerne in Kroatien Urlaub macht, hat in „Game of Thrones“ einiges zu sehen bekommen. Die Serie wurde zu großen Teilen im Land gedreht. Dabei war vor allem Dubrovnik ein wichtiger Schauplatz, denn die Altstadt wurde zur Vorlage für Königsmund. Zwar wurden die Aufnahmen im Nachhinein mit CGI verändert, trotzdem erkennt man gewisse Plätze in der Serie wieder.

Seit dem Hype um „Game of Thrones“ pilgern täglich Cineasten und Fantasy-Liebhaber durch die Straßen von Dubrovnik und bewundern die Bauwerke, die sie aus der Serie kennen. Sogar exklusive Führungen zu den unterschiedlichen Drehorten werden in der Stadt angeboten (buchbar bei Kroatien-Liebe).

Die Dreharbeiten von „House of the Dragon“ führten die Film-Teams erneut nach Kroatien. Wo genau gefilmt wurde, ist allerdings noch nicht klar. Spätestens wenn die Serie erscheint, werden die Zuschauer wieder ein paar Locations erkennen. Gedreht wurde außerdem in Portugal, Spanien und England. Zusätzlich entstanden Aufnahmen im Studio. Wie der Name der Sendung bereits verrät, wird es einige Drachen zu sehen geben. Die fantastischen Kreaturen wurden mit aufwendigen Green-Screen-Shots zum Leben erweckt.

Das passiert in House of the Dragon

Die Prequel-Serie basiert ebenfalls auf einem Roman von George R. R. Martin. Das Buch mit dem Titel „Blut und Feuer“ erzählt von der Herrschaft der Targaryens 200 Jahre vor den Geschehnissen in „Game of Thrones“. König Viserys Targaryen möchte seine Tochter Rhaenyra als Nachfolgerin auf seinem Thron sehen, obwohl dieser noch nie von einer Frau besetzt worden ist. Das halten jedoch nicht alle für richtig und so entbrennt ein erbitterter Kampf um den Herrschaftsanspruch. Damit werden Ereignisse epischen Ausmaßes eingeläutet und der Untergang der Drachen besiegelt.

Fans der Originalserie können sich also auf geballte Action, spannungsgeladene Abenteuer und jede Menge Intrigen gefasst machen. Die Serie erscheint am 21. August auf HBO und wird im deutschsprachigen Raum einen Tag später auf Sky veröffentlicht.

Lass dich von meinen Reisevideos inspirieren

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar