Kroatien Geheimtipps 2024: Verborgene Juwelen entdecken

Motovun unter den Kroatien Geheimtipps 2024

Wie eingefleischte Liebhaber des Landes wissen, ist Kroatien auf der Bühne des Tourismus längst kein kleiner Fisch mehr mehr. Während die meisten Reisenden Dubrovnik, Split, Pula und die Strände der Makarska Riviera ansteuern, gibt es nach wie vor weniger bekannte Orte, die ebenso faszinierend sind. In diesem Artikel erhältst du fünf Kroatien Geheimtipps, mit denen du deinen Urlaub 2024 bereichern kannst.

5 Kroatien Geheimtipps für den Urlaub

Vis: Die geschichtsträchtige Insel

Vis gehört wie Lastovo noch immer zu den Kroatien Geheimtipps für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen. Fernab der Touristenmassen kannst du auf der Insel kristallklares Meer, versteckte Buchten und authentische dalmatinische Dörfer genießen. Zum Beispiel besticht das charmante Fischerdorf Komiža an der Westküste von Vis durch enge Gassen und historische Steinhäuser. Die Uferpromenade ist gesäumt von gemütlichen Cafés und Restaurants, in denen frische Meeresfrüchte und lokale Spezialitäten serviert werden. Derweil gewährt das Fischereimuseum im alten venezianischen Turm interessante Einblicke in die maritime Geschichte der Insel.

Auch die Stadt Vis ist reich an historischen Stätten. Besuche die Überreste des antiken Theaters und eine Therme aus der Römerzeit. Rund um den Hafen von Vis erwartet dich eine malerische Mischung aus venezianischer und österreichisch-ungarischer Architektur.

Falls du dich für Geschichte interessierst, solltest du Titova Špilja besuchen. Das ist die Höhle, die Josip Broz Tito im Zweiten Weltkrieg als Versteck diente. Der Aufstieg zu dieser Sehenswürdigkeit ist ein kleines Abenteuer und beschert dir einen großartigen Ausblick über die Insel und die Adria.

Die strategische Lage machte Vis während des Kalten Krieges zu einem wichtigen militärischen Außenposten. Im Urlaub hast du die Möglichkeit, per Boot die verlassenen Militärbunker und Tunnel zu erkunden und dabei in die Geschichte der Insel einzutauchen.

Grüne Grotte Vis
Grüne Grotte von Vis, Foto: Kroatien-Liebe

Slunj: Märchenhaftes Wasserparadies

Das Städtchen Slunj liegt etwa eine Stunde nördlich von Plitvice und ist eines der versteckteren Wasserparadiese abseits der Adriaküste. Als Hauptattraktion dieses Kroatien Geheimtipps gilt das historische Viertel Rastoke, das durch zahlreiche Wasserfälle und Mühlen geprägt ist. Hier schlängelt sich sprudelndes Flusswasser an uralter Architektur vorbei und kreiert eine märchenhafte Kulisse. Ein Spaziergang entlang der plätschernden Wasserläufe wirkt wie Meditation, wenn wenige Besucher anwesend sind.

Papuk Naturpark: Abenteuer im Grünen

Für Naturfreunde und Abenteurer ist der Papuk Naturpark im Nordosten von Kroatien ein großartiges Reiseziel. Die üppigen Wälder, beeindruckenden Felsformationen und historischen Ruinen bieten tolle Möglichkeiten für Wanderungen und Entdeckungen. Besonders spannend ist der Geopark Papuk, der mit seinen geologischen Eigenarten und Fossilien die Besucher zum Staunen bringt. Wenn du Glück hast, kannst du wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Motovun: Mittelalterliches Flair in Istrien

Im Herzen von Istrien thront das mittelalterliche Städtchen Motovun auf einem Hügel und schenkt dir dort einen atemberaubenden Blick über die umliegenden Weinberge und Wälder. Die charmanten Kopfsteinpflasterstraßen und die gut erhaltene Stadtmauer laden zu einem Spaziergang ein. Bekannt ist Motovun auch für sein jährliches Filmfestival und seine köstlichen Spezialitäten mit Trüffeln aus der Region.

Hum: Die kleinste Stadt der Welt

Mitten in Istrien befindet sich die kleinste Stadt der Welt. Hum fasziniert mit ihrem mittelalterlichen Flair, das der Ort in lediglich zwei kurzen Gassen mit etwa 20 Häusern verströmt. Die Stadtmauer und die Altstadt mit denmalerischen Steinhäusern lassen dich tief in die Geschichte von Hum blicken. Besonders imposant ist die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit ihrem reich verzierten Innenraum.

Hum lockt ebenfalls mit der traditionellen Biska Besucher in den Ort. Dabei handelt es sich um einem Mistelschnaps, der nach einem alten Rezept hergestellt wird und den du unbedingt probieren solltest, wenn du Spirituosen magst. Eine Besichtigung von Hum fühlt sich an wie eine Reise in die Vergangenheit. Nutze also die Gelegenheit, hier das authentische Kroatien abseits der ausgetretenen Pfade zu erleben.

Auswandern nach Kroatien
In diesem Buch findest du Auswandertipps!

Weitere Geheimtipps in Kroatien

Fallen dir noch mehr Kroatien Geheimtipps ein? Die Liste ließe sich an dieser Stelle durch zahlreiche weitere Reisetipps fortsetzen. Warst du schon mal in Slawonien, der Kornkammer des Landes, die auch ein bekanntes Weinanbaugebiet ist? Weißt du, wie herrlich es sich anfühlt, eine Radtour durch den sattgrünen Naturpark Lonjsko Polje mit seinen romantischen Holzhäusern zu machen? Kroatien ist nach wie vor voller verborgener Schätze abseits des Massentourismus. (as)

Lass dich von meinen Reisevideos inspirieren

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar