Dalmatien: Urlaubsparadies im Süden Kroatiens

Dalmatien erleben auf Mljet

Dalmatien liegt im Südosten von Kroatien. Knapp 400 Kilometer Adriaküste und rund 900 Inseln gehören zu diesem maritimen Urlaubsgebiet, das im bergigen Hinterland für Outdoor-Sport wie Wandern, Klettern, Mountainbiking und Rafting prädestiniert ist. Im Norden beginnt es in der Nähe von Zadar und erstreckt sich über Split und Dubrovnik bis nach Montenegro.

Traumhafte Ferien in Dalmatien

Überall in Dalmatien findest du wunderschöne Küstenabschnitte mit türkis leuchtendem Meerwasser. In den Urlaubsorten kannst du dich in Wassersport-Aktivitäten wie Surfen, Tauchen und Schnorcheln stürzen. Wegen der Klarheit der Adria erlebst du unter Wasser eine fantastische Sicht. Die zerklüfteten Buchten und Inseln entdeckst du am besten beim Segeln, idealerweise im Rahmen eines mehrtägigen Törns.

Falls du mit der ganzen Familie Urlaub in Dalmatien machst, bietet es sich an, eine Ferienwohnung direkt am Meer zu mieten. Dann fällt schon beim Aufstehen der Blick auf das Wasser, in dem sich die aufgehende Sonne spiegelt. Zur Auswahl stehen ebenfalls geräumige Ferienhäuser mit Swimmingpool und Terrasse oder Garten. In solchen Oasen der Ruhe haben Urlauber die Möglichkeit, abends gemütlich zu grillen und sich dabei an traumhaften Sonnenaufgängen zu erfreuen.

Türkisblaues Meer und reizvolles Hinterland

Obwohl feiner weißer Sand eine Seltenheit ist, besticht Dalmatien durch Strände wie im Bilderbuch. Der Punta Rata in der kleinen Ortschaft Brela bei Makarska zählte 2015 laut European Best Destinations zu den schönsten Stränden in Europa. Aufgrund der Sauberkeit des Meerwassers weht an diesem Kiesstrand bereits seit Jahren die blaue Flagge. Wenn du beim Sonnenbaden schattige Plätze suchst, lege dich am besten unter die Kiefern, die diesen Küstenabschnitt säumen.

An der Makarska Riviera erwarten dich zahlreiche sportliche Aktivitäten auf dem Meer, zum Beispiel Kajak-Touren und Parasailing. Vor allem in der kühleren Nebensaison ist in diesem Gebiet in Mitteldalmatien auch Wandern im Biokovo angesagt. Sofern du fit genug bist, stelle dich einfach mal der Herausforderung, den 1.762 Meter hohen Gipfel Sveti Jure zu Fuß zu erklimmen. Sollte dir das zu anstrengend erscheinen, fahr besser hoch und genieße die grandiose Aussicht.

Traumhafte Adriaküste in Kroatien
Zerklüftete Adriaküste in Dalmatien, Foto: FMedic_photography / Pixabay

Touristenhochburg in Dalmatien

Eine besonders gute Infrastruktur mit vielen Restaurants, Bars und Hotels findest du in Vodice an der Plava Plaža (zu Deutsch: blauer Strand). Der Strand verfügt über Feinkiesel, Kiesel- und Betonabschnitte, wo du in glasklares Meer eintauchen kannst. Für Kinder gibt es einen Spielplatz und einen Aquapark im Wasser.

Das touristische Leben in Vodice spielt sich rund um die sehenswerte Marina ab. An kälteren Urlaubstagen lohnt sich ein Besuch im Aquarium & Museum für maritime Tradition. Neben einer Vielfalt an schillernden Meeresbewohnern werden dort Schiffsmodelle ausgestellt.

Paddeln auf dem Novigrader Meer

Nordöstlich von Zadar liegt das Novigrader Meer (kroatisch: Novigradsko more). Ein echter See ist die eingeschlossene Bucht nicht, weil das Wasser durch eine schmale Meerenge in die Adria abfließt. Es handelt sich um einen Geheimtipp in Dalmatien, denn Reiseanbieter laden vielmehr in der benachbarten Schlucht des Flusses Zrmanja zu ausgedehnten Paddeltouren ein. Dabei ist das Novigrader Meer ebenfalls ein wunderbarer Ausgangspunkt für Kajak-Touren. In den sumpfigen Buchten kannst du vom Paddelboot aus eine Vielzahl von Vogelarten beobachten.

Lass dich von meinen Reisevideos inspirieren

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar