25. James Bond wird teilweise in Kroatien gedreht

Aston Martin aus James Bond Goldfinger

Kroatien wurde bereits vor über 50 Jahren als Location für Filme entdeckt. In den 60er Jahren produzierte Horst Wendlandt die Winnetou-Streifen in der atemberaubenden Natur des Adria-Staates. Heute sind es sogar richtige Blockbuster wie Star Wars, die das Land auf der Leinwand in Szene setzen. Europäische Fans dürften sich darüber besonders freuen: Sie trennt nur ein Kurzstreckenflug von den Drehorten ihrer Lieblingsfilme. Jetzt sollen Szenen für den 25. James Bond in Kroatien eingefangen werden. Zu diesem Anlass haben wir uns die beliebtesten Drehorte des europäischen „Hollywoods“ einmal genauer angesehen!

James Bond in Dubrovnik?

Dubrovnik ist bereits seit mehreren Jahren ein angesagter Drehort, der vor allem durch die Erfolgsserie Game of Thrones weltweit bekannt wurde. Die malerische Kulisse der Altstadt eignet sich sowohl für mittelalterliche Szenen als auch für spannende Action-Sequenzen mit spektakulärem Ausblick. Derzeit erscheint sie in der Neuverfilmung von Robin Hood, die im Januar 2019 in den internationalen Kinos startete.

Dubrovnik glänzt auch im Megahit Star Wars: Die letzten Jedi, wie die Süddeutsche Zeitung in einer Fotostrecke offenbart. Die Altstadt diente als Drehort für Szenen auf dem Planeten Canto Bight. Gefilmt wurde unter anderem im Rektorenpalast und auf der Straße Pustijerna.

Mit seinen roten Dächern und den historischen Gebäuden ist Dubrovnik der Inbegriff von Geschichte und Kultur. Auch der neue James Bond hat große Chancen, zumindest zum Teil in Dubrovnik gedreht zu werden. Eine eindrucksvolle Szenerie ist in den Filmen des charmanten Agenten schließlich immer ein absolutes Muss.

Wird der 25. James Bond in Dubrovnik gedreht?
Dubrovnik ist eine beliebte Filmkulisse, Foto: Ivan Bagic / Pixabay

Starigrad-Paklenica und Winnetou

In der Winnetou-Filmreihe mit Pierre Brice als Indianerhäuptling bewies sich Kroatien als außerordentlich vielseitig. Die wildromantische Natur rund um die Stadt Starigrad-Paklenica am Fuße des Velebits war einer der Hauptdrehorte. Im Nationalpark Paklenica wurden die nordamerikanischen Apachen in einer aufregenden Geschichte von Karl May dargestellt.

Die Spuren von Winnetou führen dort durch dichte Buchenwälder, tiefe Schluchten und zahlreiche Höhlen. Mit etwas Glück können sogar Braunbären, Wölfe und Schlangenadler aus sicherer Entfernung beobachtet werden. Direkt am Meer errichtet, gliedert sich Starigrad-Paklenica harmonisch in das Bergpanorama im Hinterland ein. Abends sollte man sich auf einen romantischen Spaziergang an der Seepromenade begeben und den Sonnenuntergang genießen.

Nationalpark Paklenica
Große Paklenica-Schlucht, Foto: Kroatien-Liebe

Mamma Mia 2 auf der Insel Vis

Richtiges Urlaubsfeeling kommt in Mamma Mia 2 auf, denn gefilmt wurde auf der kroatischen Insel Vis. Mit 90 Quadratkilometern und weniger als 4.000 Einwohnern ist sie relativ klein und immer noch deutlich untouristischer als die Insel Hvar oder die Stadt Split. Mit glasklarem Wasser und idyllischen Olivenhainen ist Vis aber eine absolute Traumdestination.

Nachdem der Film in die Kinos gekommen war, machten sich zahlreiche Fans direkt auf den Weg zur Insel. Mit der Fähre kann man sie von Split erreichen. Zu den schönsten Stränden zählen Srebrena und Stončica. Wer zu einer kurzen Wanderung bereit ist, sollte die Bucht Stiniva ansteuern. Um dorthin zu gelangen, muss man jedoch einen relativ steilen Pfad hinabsteigen oder sie mit einem Boot anfahren.

Stadt Vis Kroatien
Stadt Vis, Foto: Kroatien-Liebe

Locations für den neuen James Bond

Die Locations für den 25. James Bond sollen streng geheim bleiben, doch mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Dubrovnik als Set eine Rolle spielen. Für eine actiongeladene Casino-Szene, die in Bond-Filmen schon Tradition hat, bietet sich das Casino Merit Libertas an. In mehr als zehn Teilen der Filmreiche besucht 007 eine Spielbank, weshalb nach ihm sogar eine eigene Roulette-Strategie benannt wurde, wie der Blog von 888 Online Casinos berichtet.

Derweil könnten in Zagreb heiße Verfolgungsjagden zwischen eindrucksvollen Prachtbauten steigen. Die kroatische Hauptstadt versprüht den Charme mitteleuropäischer Städte wie Prag oder Wien, die ebenfalls in den vergangenen Jahren populäre Filmdrehorte geworden sind. Besonders die Kathedrale von Zagreb würde so einiges für die Leinwand hergeben. Natürlich können wir uns den attraktiven Agenten auch auf einer Insel in Kroatien vorstellen. Oder wird er seinem Bond-Girl etwa in Pula oder Split begegnen? Darüber lässt sich erst einmal munter spekulieren.

Titelbild: eagle77 / Pixabay

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere