Bombastisches 2CELLOS-Konzert in Zagreb

2CELLOS Konzert in Zagreb

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sollte man sein – das bin ich am 23. März, um ein 2CELLOS Konzert in der Arena Zagreb live zu erleben. Das Ticket ist ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst. Eines, das wirklich rockt!

Sir Elton John bringt es mit seiner Meinung auf den Punkt, dass er seit Jimi Hendrix nichts Vergleichbares gesehen habe. Die eine Hälfte des Duos, Stjepan Hauser, robbt sogar auf dem Rücken über die Bühne und entlockt den Saiten Töne wie wild loderndes Feuer.

2Cellos Arena Zagreb
Foto: Kroatien-Liebe

Score-Tour: Filmmusik aus dem aktuellen Album

Dabei fängt alles so ruhig und getragen an: Stjepan und sein Kollege Luka Šulić spielen in der ersten Hälfte ihrer 90-minütigen Show sentimentale Filmmusik aus ihrem Album Score von 2017. Mit dem Eröffnungstitel „Chariots of Fire“, „Moon River“ aus „Breakfast at Tiffany’s“, „Love Story“ oder der Titanic-Schnulze „My Heart Will Go On“ lassen sie bestimmt zahlreiche Muttis, Schwiegermuttis und Tanten vor Rührung dahinschmelzen. Selbst ich bekomme ein bisschen Gänsehaut.

2Cellos live in Zagreb
Foto: Kroatien-Liebe

2CELLOS Konzert mit cineastischem Bühnenbild

Ihr Bühnenbild ist ebenfalls ganz großes Kino: ausgeklügelte Lichteffekte, Pyrotechnik und Video-Projektionen mit Ausschnitten aus Filmen. Die beiden zuckersüß attraktiven Cellisten werden riesig auf die Leinwand projiziert – eine notwendige Maßnahme in dieser gigantischen Location, wo nur die angesagtesten Stars auftreten.

Aktuell sind 2CELLOS wohl Kroatiens heißester musikalischer Exportschlager. Spätestens während sie zusammen mit ihrer Begleitband aus Zagreber Solisten den Soundtrack von Game of Thrones schmettern, erahnt man den Grund. Diese Herren könnten nicht nur als Männermodels arbeiten, sie sind auch wahnsinnig virtuos an ihren Streichinstrumenten. Außerdem unterhalten sie das Publikum mit witzigen Sprüchen und erzeugen damit fast schon Club-Atmosphäre.

2CELLOS Konzert Arena Zagreb
Foto: Kroatien-Liebe

Rock-Songs zerren Fans von den Stühlen

Mit ihren rockigen Nummern wie „Thunder“ von AC/DC „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana oder Michael Jacksons „Smooth Criminal“ reißen sie ihre Fans endgültig von den Stühlen. Sie bitten die Leute sogar darum, aufzustehen und zum Bühnenrand zu kommen.

Niemand, der wie ich im Parkett sitzt, lässt sich bei diesem 2CELLOS Konzert zweimal dazu auffordern. Die Masse strömt nach vorne, um die kroatische Antwort auf die finnische Band Apocalyptica ganz nah zu bewundern. Plötzlich kracht eine Partybombe und es regnet eine weiße Girlande und blaues und rotes Konfetti auf die Zuschauer …

Was ich bei all dem Spaß schmerzlich vermisse, sind die klassischen Stücke, die Stjepan und Luka stets mit Rock-Elementen würzen. Dafür hätte ich wohl 2012 das 2CELLOS Konzert in der Arena Zagreb besuchen müssen. Luka erzählt am Anfang der Show noch kurz davon: Damals wurden sie von den Zagreber Philharmonikern begleitet und die Fans durften ihrem Klassik-Repertoire lauschen.

Nach diesem durch und durch gelungenen Musik-Event werde ich aber bestimmt mal wieder zu einem Gig der beiden Jungs gehen – am besten auch dann zu einem Heimspiel in Kroatien. Ich bin schon gespannt, was für Melodien sie auf ihren zukünftigen Alben in die Saiten hauen werden. Hoffentlich etwas mehr Speed-Klassik! (as)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar