Dalmatien: 3 Gründe, die Region zu lieben

Dalmatien von oben

Immer wieder schwärmen Urlauber von Dalmatien. Von der wunderschönen Landschaft, dem türkisfarbenen Meer, von großartigen Stränden und dem Gebirge im Hinterland. Ja, dieser Teil von Kroatien ist wirklich traumhaft. Kein Wunder, dass so viele Menschen jedes Jahr nach Dalmatien reisen. Manche gehen sogar einen Schritt weiter und bleiben für immer. Du fragst dich, wieso? Drei Antworten findest du in diesem Artikel.

Deshalb solltest du Dalmatien erkunden

1. Mediterranes Klima

Kroatiens größte touristische Region wird dich mit ihrem mediterranen Klima begeistern. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 24 Grad Celsius und im Sommer ist fast jeder Tag sonnig. Na gut, ab und zu werden dich die Winde Bora und Jugo begrüßen. Die Bora (kroatisch: Bura) ist ein trockener, kalter Nordwind, während der Jugo (buchstäblich Südwind) aus dem Süden bläst und Feuchtigkeit mit sich bringt. Die Winter in Dalmatien sind mild und regnerisch. Es schneit fast nie und die Sommer sind heiß und trocken. Das bedeutet, die Bedingungen für einen Badeurlaub sind ideal.

2. Leckeres Essen

Die dalmatinischen Speisen sind einfach lecker. Megalecker! Hier kommen einige Empfehlungen:

Pašticada – das bekannteste Essen Dalmatiens ist ein Rinderschmorbraten, der eine sorgfältige Zubereitung erfordert
Crni rižoto – schwarzes Risotto bzw. Tintenfisch-Risotto
Gregada – Fischeintopf von der Insel Hvar
Brudet – ein aromatischer Fischeintopf, in dem du alle Arten von Fisch und Meeresfrüchten verarbeiten kannst
Soparnik – ein einfaches Gericht mit Mangold und Zwiebeln.

Soparnik
Soparnik, Foto: Kroatien-Liebe

Diese und zahlreiche andere Speisen wie Buzara, Peka und Rožata solltest du in Dalmatien auf jeden Fall probieren und dazu einen der großartigen Weine trinken. Beispielsweise wird der Premium-Rotwein Dingač auf der Halbinsel Pelješac hergestellt. Zu Fischgerichten passt am besten der beliebte Weißwein Pošip.

3. Malerische Städte und Inseln

In Dalmatien werden dich historische Städte wie Dubrovnik, Split und Trogir in ihren Bann ziehen. Wenn du Rückzugsorte in der Natur suchst, kannst du auf grünen Inseln wie Hvar und Brač ausgiebig in die Landschaft eintauchen. Ein architektonisches Juwel ist die Altstadt von Šibenik. Interessierst du dich eher für ein quirliges touristisches Angebot, fühlst du dich sicher in Vodice gut aufgehoben.

Altstadt von Sibenik
Altstadt von Šibenik, Foto: Partha Narasimhan / Unsplash

Šibenik

Die Stadt des kroatischen Königs Petar Krešimir IV. liegt an der Mündung des Flusses Krka und gilt als Tor zum gleichnamigen Nationalpark mit den atemberaubenden Wasserfällen. Außerdem wartet Šibenik mit vier wuchtigen Festungen auf:

Festung St. Michael bzw. Festung der Heiligen Anna ist die älteste Festung der Stadt
Festung St. Johannes wurde nach Plänen des venezianischen Architekten Antonio Leni errichtet
Festung Baron oder Festung Šubićevac ermöglicht einen herrlichen Ausblick auf das Archipel von Šibenik
Festung St. Nikolaus wurde im 16. Jahrhundert erbaut.

Bei einem Stadtbummel solltest du unbedingt die Kathedrale des Heiligen Jakob besuchen. Im Jahr 2000 wurde sie in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. In der Altstadt von Šibenik gibt es noch viele weitere Kirchen, Kloster und Paläste zu entdecken. Falls du auch Lust auf Baden hast, dann mach einen Abstecher zu den Stränden Banj, Jadrija und Solaris.

Kathedrale in Dalmatien
Kathedrale von Šibenik, Foto: Filip Filipović / Pixabay

Vielleicht geht deine Liebe zu Šibenik nach all deinen Aktivitäten sogar so weit, dass du dort oder oder an einem anderen Ort in Dalmatien ein Haus kaufen möchtest.

Vodice

Von Šibenik ist es nur ein Katzensprung bis Vodice. Die Uferpromenade und die Altstadt bilden das Zentrum des Urlaubsorts, wo immer viel los ist. Hier kannst du auf den Berg Okit klettern, die Kirche des Heiligen Kreuzes bestaunen oder am Blauen Strand (kroatisch: Plava Plaža) liegen und dich entspannen.

Dalmatien im Sonnenuntergang
Blauer Strand von Vodice, Foto: Alessandro Demuro / Pixabay

Dalmatien ist magisch

Wie du siehst, ist Dalmatien eine durch und durch magische Region, die jeden begeistert. So sympathisch, so süß, so einladend. Ein Traumort, wo sich Reisende wie zu Hause fühlen.

Autorin: Petra Riley / Terra Dalmatica

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Gustavo Woltmann
18. März 2021
Kroatien habe ich vor 3 Jahren zum ersten Mal besucht und war bezaubert wie schön es dort ist. Kann mich noch gut erinnern, dass ich zuerst dort geplant habe eine Woche zu verbringen. In einem kurzen Gespräch mit meine Frau waren wir uns einig das wir unserm Urlaub am Ende noch um zwei Wochen verlängern und uns dieses Land noch besser anschauen. Gustavo Woltmann
Annika Senger
18. März 2021
Das kann ich gut verstehen! :-)

Schreibe einen Kommentar