Ihr sucht günstige Flüge nach Kroatien? Ich kenne mich aus mit der Suche nach den preiswertesten Flugangeboten für Kroatien-Reisen! Erstens besitze ich kein Auto und zweitens steige ich im Anbetracht der Mammut-Strecken nur auf Bus und Bahn um, wenn ich wirklich knapp bei Kasse bin. Das Praktische ist, dass man mit der richtigen Strategie echte Flugschnäppchen ergattern kann und sich die lange Anreise spart.

Flüge suchen mit Idealo

Einen breiten Überblick über günstige Flüge nach Kroatien gewinnt man mithilfe der Flug-Suchmaschine von Idealo. Man gibt die gewünschten Flugdaten in die Suchmaske ein und bekommt nach einem Mausklick die Verbindungen aller verfügbaren Airlines aufgelistet.

Vor der Suche lässt sich einstellen, ob man nonstop oder mit Zwischen-Stopps nach Kroatien fliegen möchte. Die Flüge sind nach Preis sortiert, der niedrigste steht in der Regel ganz oben. So hat man die Möglichkeit, die Kroatien-Flüge nach Zadar, Split, Zagreb oder wohin auch immer auf einen Blick zu vergleichen.

Günstige Flüge nach Kroatien: Billigflug-Portale

Wie wohl jeder weiß, gibt es Billigflug-Portale wie Sand am Meer. Sie nennen sich Opodo, Billigfluege.de oder Fluege.de. Auch diese Websites wollen Sparfüchse mit Flügen zum Dumpingpreisen anlocken.

Ich halte sie durchaus für hilfreich, um sich einen Überblick über die Verbindungen der unterschiedlichen Fluggesellschaften zu holen. Wenn man die Angebote jedoch mit den Preisen auf den Websites der Airlines vergleicht, registriert man, dass Billigflug-Portale meist einen Aufschlag berechnen. Jeder möchte eben ein Stück vom Kuchen abbekommen!

Günstige Flüge nach Kroatien
gustavmelin0 / Pixabay

Eurowings: schnell nach Kroatien

Mein Favorit unter den Niedrigpreis-Airlines ist Eurowings. Wenn man Glück hat und lange genug im Voraus bucht, jettet man für nur 33 Euro pro Strecke von Deutschland nach Kroatien. Man muss aber genau hinschauen: Bei diesem Niedrigpreis handelt es sich um den Basic-Tarif ohne Gepäckstück (bis 23 Kilogramm), Bordgetränke und Sandwich. Will man all dies inklusive haben, entscheidet man sich besser für den Smart-Tarif, der 20 bis 30 Euro mehr kostet.

Günstige Flüge nach Kroatien sind bei cleverer Buchung trotzdem möglich. Ein Beispiel: Im Oktober fliege ich mit Gepäck von Berlin-Tegel nach Zagreb und zahle für den Hin- und Rücklug 104 Euro und ein paar Zerquetschte – direkt und ohne Zwischenlandung, wohl gemerkt!

Im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften genießt man bei Eurowings deutlich die meiste Beinfreiheit.

Mit Easyjet nach Dubrovnik

An Bord einer Easyjet-Maschine sollte man besser nicht unter Klaustrophobie leiden. Man sitzt darin wirklich sehr beengt. Für einen kurzen Kroatien-Flug, der eh nur eine bis zwei Stunden dauert, verzichte ich im Flugzeug gerne auf Komfort, sofern die Preise stimmen.

Auch bei Easyjet gilt: Je früher man die Buchung abwickelt, desto weniger Geld investiert man in den Flug. Von Berlin-Schönefeld bin ich vor ein paar Jahren orange und eingequetscht nach Dubrovnik geflogen. Der Spaß hat mich damals mit Koffer hin und zurück unter 150 Euro gekostet. Zwischen der Buchung und dem Abflug lagen aber untergefähr vier Monate.

Fazit: Günstige Flüge nach Kroatien findet man recht zügig, wenn man die richtige Strategie und Airline kennt.

Günstige Flüge nach Kroatien: ein Experte spricht

Nach der Veröffentlichung dieses Blog-Artikels hat mir Thomas Job, der Flugexperte von
Fluggesellschaft.de, folgende zusätzliche Tipps zum Thema „Günstige Flüge nach Kroatien“ geschickt:

„Was viele Schnäppchenjäger gar nicht auf dem Schirm haben ist, dass man zweimal pro Woche mit Transavia von München nach Dubrovnik fliegen kann. Die niederländische Airline baut in der bayerischen Landeshauptstadt ihr Flugnetz mit attraktiven Preisen immer weiter aus. Desweiteren empfehle ich, einen Blick auf Sunexpress zu werfen, die Leipzig und Split miteinander verbinden.

Die Königin unter den Billigfliegern ist Ryanair mit einem beachtenswerten Flugangebot. Die Hafenstadt Zadar lässt sich vom Flughafen Hahn im Hunsrück (rund 100 Kilometer westlich von Frankfurt am Main) anfliegen. Auch eine Verbindung von dort nach Südwestdeutschland, zum Baden-Airport Karlsruhe, ist möglich. Ein ebenso abseits gelegener Flughafen ist Weeze am Niederrhein (etwa eine Autostunde von Düsseldorf). Von dort kommen Gäste aus dem Ruhrgebiet oder den Niederlanden gut und günstig an die Adria.

Wenn die Ryanair-Flugpreise ansteigen (zum Beispiel in den Ferienzeiten), dann rentiert sich für manchen ein Flug aus dem benachbarten Ausland. Es gibt ein paar Westdeutsche, die den Weg nach Brüssel-Charleroi nicht scheuen, wenn die Tarife in Deutschland sehr hoch sind.

Der Hunsrück-Airport Hahn ist der einzige Flughafen im Ryanair-Streckennetz, der den für Urlauber so wichtigen Flughafen Pula im Programm hat. Sollte man mit den Flugtagen oder dem Preis unzufrieden sein, kann sich auch hier ein Blick über die Grenze lohnen. Man sieht dann, dass das italienische Triest nicht weit ist. Diese Verbindung erfreut aber nur Flugzeug-Fans, die den Umweg über London-Stansted nicht scheuen.

Bei Ryanair gilt die Besonderheit, dass man recht viel Handgepäck (zwei Taschen mit insgesamt 10 Kilogramm) kostenlos mitnehmen kann. Für alles andere (Sitzplatzreservierung, Essen an Bord, Priority Boarding) muss man Extragebühren zahlen.

Bei allen Flugangeboten unterscheidet man die Winter- (November bis März) und Sommersaison (April bis Oktober). In den kälteren Monaten wird das Flugangebot in der Regel etwas ausgedünnt und im Sommer wieder ausgebaut.“

Es lohnt sich nicht nur für Frühbucher, den Newsletter von Fluggesellschaft.de zu abonnieren. Thomas Job stellt in regelmäßigen Abständen seine Flug-News als Video bei YouTube oder als Podcast bei iTunes zum Download bereit. (as)

Titelbild: Gellinger / Pixabay

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Enrique
18. August 2017
Hallo Annika, Danke für die guten Infos und Tipps. Ich benutze auch die App “Billige Flüge iRocks”, um günstige Flüge zu finden. Das ist der Link für die App: https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1256374963?mt=8 Da ich sehr gerne und viel reise, ist die Flugsuche immer ein Faktor, der den größten Anteil meines Budgets bestimmt. Deshalb ist es für mich extrem wichtig günstige Flugtickets zu kaufen. Ciao Enrique

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere