Wauwau-Pizza am Hundestrand Crikvenica

Hundestrand Crikvenica

Es hat sich zum wahren Trend entwickelt, den Vierbeiner mit in den Kroatien-Urlaub zu nehmen. Dass des Menschen bester Freund dann auch das Bedürfnis hat, mit Herrchen und Frauchen im Meer zu baden, liegt auf der Hand. Doch nicht an allen Stränden sind Hunde gern gesehene Gäste – so mancher hundelose Touri ekelt sich vor nassen Wauwaus. Ganz anders sieht das am Hundestrand Crikvenica aus: Hier wird jeder Hund vom Chihuahua bis zur Deutschen Dogge nach Strich und Faden verwöhnt.

Zentrumsnaher Hundestrand Podvorska

Zum Podvorska Strand spaziert man vom Zentrum des beliebten Ferienorts Crikvenica nur wenige Minuten Richtung Selce. Der Hundestrand befindet sich in der Ivana Skomerže 1, wo mir als erstes eine Dame mit zwei prächtigen Bobtails begegnet. Das feuchte Wuschelfell verrät, dass ihre beiden Lieblinge bereits ein morgendliches Bad in der Adria genommen haben.

Hundestrand Crikvenica
Foto: Kroatien-Liebe

Der Hundestrand Crikvenica hat sich gegenüber einer Marina für private Segel- und Motorboote angesiedelt. Diese Top-Lage macht ihn zu einem ideal gelegenen Ausflugsziel für Hundehalter, die Kroatien zu Wasser bereisen. Steigt man vom Boot, kann man sich gleich an Monty’s Beach Bar eine Erfrischung gönnen.

Monty's Beach Bar Crikvenica
Foto: Kroatien-Liebe

Bier, Pizza, Chips & Eis für Hunde

Das Besondere an dieser Strandbar: Serviert werden hier allerhand Leckereien, die menschlicher kaum sein könnten. Anstelle von Trockenfutter und Wasser bekommt man Hundebier, Hundepizza, Chips und Eis für den Wauwau. Das alles werde in Belgien produziert, erklärt mir Besitzer Igor, der den Hundestrand samt Monty’s Beach Bar seit drei Jahren betreibt.

So viel Engagement rührt aus einer persönlichen Tierliebe: Igor teilt sein Leben mit einem Malteser und empfängt außerdem in seinem eigenen Hundehotel und in einer Katzenpension in Crikvenica vierbeinige Gäste.

Hundebier und Hundepizza am Hundestrand Crikvenica
Foto: Kroatien-Liebe

Alle gut drauf am Hundestrand Crikvenica

Nun mag man vielleicht denken, der Hundestrand Crikvenica sei die erste Adresse für Luxus-Köter von Paris Hilton und Co. Wer sich einmal dort umgeschaut und die positive Atmosphäre des Ortes in sich aufgesaugt hat, wird jedoch schnell eines Besseren belehrt. An diesem Kieselstrand mit Hundedusche und schicken Lounge-Möbeln für Mensch und Tier tummeln sich „ganz normale“ Urlauber unterschiedlicher Nationalitäten, darunter viele Kroaten und Deutsche.

Hundebar Crikvenica
Foto: Kroatien-Liebe

Die Preise für das Hundemenü

Im Hundemenü auf der Speisekarte von Monty’s Beach Bar stehen relativ moderate Preise: Ein Hundebier kostet beispielsweise 22 Kuna (rund 3 Euro) und ein Hunde-Eis 13 Kuna (knapp 2 Euro). Das sind also ähnliche Summen, die man in einer Strandbar für Menschennahrung ausgeben würde.

Die Hunde scheinen sich über das bisschen Vermenschlichung sehr zu freuen. Sie rekeln sich auf den Strandsofas wie ihre zweibeinigen Kameraden und planschen ausgelassen Seite an Seite mit ihnen im Meer.

Hundestrand Crikvenica
Foto: Kroatien-Liebe

Harmonischer Urlaub für Mensch & Hund

Am Hundestrand Crikvenica herrscht also eine Art von Harmonie, die nur wohl möglich ist, wenn man Gleichgesinnte um sich schart. Genau das tun die Strandbesucher: Alle lieben Hunde, die sich wiederum untereinander beschnuppern und zusammen spielen. Genau so sollte Urlaub mit dem Vierbeiner doch sein, oder? (as)

Lass dich von meinen Reisevideos inspirieren

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

19. August 2017
Tja, leider ist es mittlerweile recht dreckig und abgenutzt. Hinzu kommt das es kaum Möglichkeiten gibt mit einem Hund (Labrador) irgendwo spazieren zu gehen. Die Kroaten mögen in der Regel keine Hunde und wir wurden oft angefeindet. Selbst wenn wir nach 20 Uhr mit dem Hund ins Wasser gegangen sind an unserer Bucht (keiner mensch mehr am Strand) wurde uns mit Polizei gedroht. Da fahre ich lieber wieder an den gardasee.
Annika Senger
19. August 2017
Ich hätte wohl kaum darüber geschrieben, wenn es dreckig und abgenutzt wäre! Übrigens ist der Besitzer von Monty's Beach Bar Kroate, mag nicht nur Hunde, sondern auch Katzen! Und was heißt hier bitte DIE Kroaten? Mein bester Freund ist Kroate und der größte Hundefreund ever. Okay, dann mal viel Spaß am Gardasee!

Schreibe einen Kommentar