Aktivitäten in Kroatien für Abenteuerlustige

Aktivitäten in Kroatien

Die Urlaubssaison hat begonnen und manch einer wünscht sich einen Sommer voller Abenteuer! Es gibt tatsächlich spannungsgeladene Aktivitäten in Kroatien, die dich anschubsen, auch mal aus deiner Komfortzone herauszukommen. Mit jeder Herausforderung wirst du innerlich wachsen und schöne Erinnerungen sammeln. Wenn du wieder zu Hause bist, kannst du auf deinen Urlaub zurückblicken und dich an den tollen Momenten erfreuen.

4 spannungsgeladene Aktivitäten in Kroatien

Ein Fallschirmsprung für neue Perspektiven

Erlebe bei einem Tandem-Fallschirmsprung Kroatien aus luftiger Höhe! Sicherlich ist solch ein Abenteuer nichts für Menschen mit Höhenangst, aber von oben bekommst du einen traumhaften Blick auf das Festland und die Küstenlandschaft.

Dafür infrage kommen verschiedene Orte in Dalmatien, Istrien und Kvarner oder auch die kroatische Hauptstadt Zagreb. Um garantiert an deinem Wunschtermin zu springen, solltest du wie bei allen Ausflügen in Kroatien einige Zeit im Voraus buchen. Eine wunderbare Geschenkidee ist übrigens ein Gutschein für deinen Partner oder einen Freund, der dich auf die Reise begleiten möchte. Geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude und Nervenkitzel bei einem Fallschirmsprung garantiert!

Aufregende Fahrt mit der Yacht

Wenn du lieber das Element Wasser erkundest, miete dir mit einem gültigen Bootsführerschein eine Yacht. Yachtcharter in Kroatien bieten vielfältige Optionen, was Reiseziele und Schiffe angeht.

Bei einem individuellen Segeltörn hast du die Möglichkeit, tausende kleiner Inseln zu entdecken. Außerdem bringt dir der salzige Seewind bei hohen sommerlichen Temperaturen eine willkommene Abkühlung. Sofern du noch Anfänger bist, wirst du in Kroatien nur Yachten chartern können, wenn du zusätzlich einen professionellen Skipper engagierst. Alternativ kannst du dich einem organisierten Segeltörn anschließen.

Klettern in Kroatien

Zu den beliebtesten sportlichen Aktivitäten in Kroatien gehört auch das Klettern. Die rauen Felsenwände wie etwa im Nationalpark Paklenica animieren viele Abenteuerlustige, ihre Kraft unter Beweis zu stellen.

Auch im Klettergarten in Kalnik nördlich von Zagreb hast du die Chance, 170 Routen für Anfänger und Fortgeschrittene zu erklimmen. Nach dem Aufstieg genießt du eine Aussicht aus bis zu 25 Meter Höhe. Die besten Jahreszeiten für Erlebnisse im Kletterpark sind Frühling, Sommer und Herbst.

Klettern in Kroatien
Traumhafte Aussicht in Kroatien, Foto: Roko Labrovic / Unsplash

Surfen in Istrien

In Istrien wirst du eine Vielzahl von Surfern antreffen. Das türkisblau leuchtende Meer und der Wind laden dazu ein, dich in die Fluten zu stürzen – sei es beim Wellensurfen, Windsurfen oder Kitesurfen.

Im Rahmen eines Kurses oder in einem speziellen Surfcamp lernst du, sanfte und wildere Wellen zu bändigen. Ein bekannter Ort dafür ist Premantura am südlichsten Zipfel Istriens, wo sich die Buchten sehr gut für Anfänger eignen.

Fazit: Lebe deinen Traum

Dein Urlaub wird zur besten Zeit deines Leben, wenn du die richtigen Orte und Aktivitäten in Kroatien kennst. Entdecke am besten jeden Tag neue Landschaften und Abenteuer in deinem Urlaubsland! Kroatien-Liebe hilft dir dabei, sie zu finden.

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar