Kamenjak Bootsausflug: Istriens blaue Buchten

Kamenjak Bootsausflug

Seit Frühjahr 2017 hat Kroatien-Liebe verschiedene Ausflüge in Istrien im Programm. Also mache ich mich im Juni gleich auf den Weg, um den Kamenjak Bootsausflug ab Pula zu testen. Genauso handhabe ich es mit Reiten, dem Kajaking im Rahmen des Wassersport-Urlaubs und der Quad-Safari in Istrien.

Meine herzliche Kooperationspartnerin Irena, die im Dorf Manjadvorci zusammen mit ihrem Mann Branko idyllisch gelegene Ferienunterkünfte vermietet, holt mich am Hotel ab und chauffiert mich zum Hafen Bunarina.

Start im Hafen Bunarina in Pula

Eigentlich beginnt die Bootstour von Pula zum Kamenjak kurz nach 10 Uhr morgens. Wir haben uns schon eine Stunde früher auf den Weg gemacht, weil ich mir den Ausflugsdampfer mit einer deutschen Schulklasse teile. Die reist noch am gleichen Tag ab und muss spätestens um 17 Uhr zurück sein.

Im Hafen Bunarina gibt es einen gelben Kran, neben dem das Boot zum Aufgabeln der Gäste anlegt. Irena und ich sind überpünktlich und können vor dem Ausflug noch ganz gemütlich einen Cappuccino im Café nebenan trinken.

Bootsausflug von Pula zum Kamenjak
Foto: Kroatien-Liebe

Reichlich Getränke an Bord

Ein paar Minuten nach neun kommt Kapitän Igor an der Anlegestelle an, nach ihm ein Bio-Leistungskurs aus Speyer inklusive Lehrer und Lehrerin. Das Boot ist zweistöckig – oben mit Sonnendeck, unten mit Tisch und Bänken, wo bereits Bordgetränke bereitstehen: Es gibt Wasser, Saft, Limonade und Weißwein – alles im Preis inbegriffen.

Ich schnappe mir ein stilles Wasser und ein Gläschen Wein und lasse die Kiddies unter sich. Oben ist die Aussicht aufs Meer eh viel besser! Man braucht aber auf jeden Fall Sonnencreme, denn mit dem Wetter habe ich Glück: kein Wölkchen am Himmel, die Sonne strahlt und heizt ordentlich ein.

Kamenjak Bootsausflug ab Pula
Foto: Kroatien-Liebe

Kamenjak Bootsausflug mit Leuchtturm und Inselchen

Mit leichter Weinschwere lasse ich mich entspannt über die Adria schaukeln. Die Bootstour zum Kamenjak führt vorbei an kleinen Inseln und einem Leuchtturm, dem wir uns nähern und dann einmal umkreisen. Ein Wochenende auf diesem begrenzten Fleck Erde, nur von Wasser und Möwen umgeben, wäre mit Sicherheit ein Urlaubserlebnis der besonderen Art!

Die Leuchtturmbewohner haben einen Hund mit in ihr Domizil gebracht. Er relaxt vor seiner Hütte, Menschen sehe ich keine. Nur Segelboote, die vor dem Kamenjak übers Meer treiben. Eine gute Wahl: Die Wasseroberfläche schimmert so türkis und die Felsformationen am Kamenjak locken mit Grotten und Höhlen zum Baden.

Segeln in Istrien
Foto: Kroatien-Liebe

Badestopp und Mittagessen auf dem Boot

Eigentlich ist auch für den Kamenjak Bootsausflug ein Badestopp an einer Grotte vorgesehen, stattdessen ankern wir in Küstennähe. Für mich ein bisschen enttäuschend, weil ich mich schon darauf gefreut habe, durch die Grotte zu schwimmen. Der Grund für die Entbehrung sind vermutlich die Schüler, die erst einmal eine ganze Weile zögern, bis sie sich ins Wasser wagen. Währenddessen hat ihr Lehrer der Generation Ü50 schon so manchen Köpper vom Sonnendeck gemacht!

Ich aale mich im klaren Wasser, stelle mir vor, wie die Jugend heute nur noch vorm Computer hockt und klettere zurück aufs Schiff, als Igor und sein Kollege das Mittagessen servieren. Es gibt gebratenen Fisch, Pljeskavica, gebratene Auberginen und Zucchini, Feta, Salat und Brot. Während sich die Passagiere bei vielen anderen Bootsausflügen in Kroatien zwischen Fisch und Fleisch entscheiden müssen, kommen bei dieser Tour in Istrien auch Vegetarier voll auf ihre Kosten. Hungern braucht also niemand – das Essen ist reichlich, gut gewürzt und wirklich lecker!

Bucht am Kamenjak Istrien
Foto: Kroatien-Liebe

Aufenthalt in einer Traumbucht am Kamenjak

Als alle ihre Teller geleert haben, geht es weiter in eine Bucht am Kamenjak – ein windgeschütztes Paradies mit typisch istrischen Steinhäuschen in Strandnähe. Hier verlässt uns der Captain, der in Pula weitere Gäste abholt und um 16 Uhr zurückkommt. Wir haben fast vier Stunden Aufenthalt und können tun, was wir wollen.

Ich muss gestehen, dass ich die Dinosaurierspuren am Kamenjak verpasse. Das klare Wasser ist einfach zu einladend! Ich gehe also ausgiebig spazieren, suche mir immer mal wieder ein Plätzchen auf den Felsen und wiege mich in den Wellen.

Baden am Kamenjak Istrien
Foto: Kroatien-Liebe

Auf dem Rückweg zur Bucht mache ich noch einmal einen Abstecher zu dem Bauernhof, wo mein Guide Marko und ich uns bei der Mountainbike-Tour am Vorabend mit kühlem Wasser erfrischt haben. Wer trotz üppigem Mittagessen hausgemachte lokale Spezialitäten probieren möchte, ist auf der Farm genau richtig. Hier mitten im Grünen erlebt man das ursprüngliche Istrien. Ich koste es in Form einer Aprikose, die am Baum wächst und viel kräftiger und süßer schmeckt als das Importobst in Deutschland.

Kap Kamenjak Istrien
Foto: Kroatien-Liebe

Bootsausflug zum Kamenjak: empfehlenswert & günstig

Der Bio-LK scheint sich in Luft aufgelöst zu haben, bevor Igor uns wieder auf sein Boot einlädt. Noch einmal werden Getränke serviert, wobei die Crew ausgesprochen umsichtig ist. Igors Kollege reicht mir eine Flasche stilles Wasser nach oben, als er glaubt, dass ich auf dem Sonnendeck unterversorgt wäre.

Ich finde es super, wenn man als Gast so zuvorkommend behandelt wird! Die Kundenstimmen auf der Buchungsseite sind auch durchgehend positiv und schließen sich meinen Eindrücken an. So ein tolles Erlebnis ist auch gar nicht teuer: Erwachsene zahlen für den Kamenjak Bootsausflug 34 Euro pro Person und Kinder zwischen fünf und 14 Jahren nur die Hälfte. (as)

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

19. August 2017
Hallo Annika, man kann im Leuchtturm sogar übernachten ? Hatte das Glück diese Übernachtung von meinem Mann als Geburtstagsgeschenk zu bekommen. Ist wirklich mal ein Erlebnis! http://a-fabulous-world.de/2017/07/10/porer-leuchtturm/ Hab auch ein paar Bilder online ?Freue mich über deinen Besuch! Viele Grüße Janine

Schreibe einen Kommentar