Maskenpflicht in Kroatien ab 13. Juli 2020

Maskenpflicht in Kroatien

Der nationale Zivilschutz hat entschieden, ab dem 13. Juli 2020 eine Maskenpflicht in Kroatien einzuführen. Diese politische Maßnahme zur Eindämmung des seit Monaten medial hochbeachteten Virus SARV-CoV-2, im Allgemeinen als Corona bekannt und von vielen gefürchtet, gilt in folgenden Bereichen des Alltags:

– in Supermärkten
– im Gastgewerbe
– im öffentlichen Nahverkehr
– für Angestellte im Gesundheitswesen
– für Personen, die Patienten besuchen.

Laut der Statistik der Johns Hopkins University wurden seit Ausbruch der Pandemie 3.722 Menschen in Kroatien positiv auf SARV-CoV-2 getestet. 119 Personen sind mit oder an Covid-19 gestorben und 2.486 gelten inzwischen als genesen (Stand: 12. Juli 2020, 16:40 Uhr)

Deine Meinung zur Maskenpflicht in Kroatien

Wie denkst Du über die Einführung der Maskenpflicht in Kroatien? Die unterschiedlichen Meinungen zum Thema Mund-Nasen-Bedeckung erhitzen seit Wochen die Gemüter. Im Kommentar-Bereich unter diesem Artikel herrscht Meinungsfreiheit, solange Du sachlich argumentierst. Mögliche Ansichten könnten lauten:

a) Ohne eine Maskenpflicht fühle ich mich im Urlaub nicht sicher. Ich finde es gut, dass es ab sofort diese Sicherheitsverordnung gibt. Wir sollten uns alle vor gefährlichen Infektionskrankheiten und besonders vor Corona schützen.
b) Kroatien mit Maske? Ohne mich! Schon zu Hause verweigere ich die Keimschleuder vor dem Gesicht vehement. Dieser politische Maulkorb ist laut Paragraph 240 StGB Nötigung vonseiten eines Amtsträgers.
c) Ich habe mich gut an die „neue Normalität“ mit Maske gewöhnt. Da ich sie in Deutschland jeden Tag trage, tue ich das auch gerne im Urlaub in Kroatien.
d) Solange 1,5 Meter Sicherheitsabstand eingehalten werden und in Supermärkten, Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln Desinfektionsmittel bereitsteht, empfinde ich eine Maskenpflicht als unnötig.
e) Ist mir egal. Ich werde einfach meinen Urlaub genießen, ob mit oder ohne Maske!

Welche dieser Antworten würdest Du geben? Oder hast Du eine ganz andere Meinung zur Maskenpflicht in Kroatien? Im Kommentarfeld darfst Du sie gerne mit allen anderen Leserinnen und Lesern teilen. (as)

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

tutnichts zursache
12. Juli 2020
b
Christine Schmidt
12. Juli 2020
B Ich bin zum erstenmal in meinem Leben froh über meine Krankheit, weshalb ich ein Attest bekommen habe.... Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich. Mit Wissen über Gesundheit und Immunsystem schützt man sich am Besten. Und alte Menschen sterben nunmal. Schaut euch mal das Durchschnittsalter der MIT Corona Verstorbenen an...
Stefan L.
12. Juli 2020
Antwort b
no name
12. Juli 2020
b
12. Juli 2020
Antwort C
Nicole H.
12. Juli 2020
C
Holger Schimpf
12. Juli 2020
C! Was in Deutschland gut funktioniert und die Fallzahlen niedrig hält, sollte aus Respekt den Einheimischen und anderen Urlaubern gegenüber auch in Kroatien umgesetzt werden. Man kann den Urlaub durchaus auch mit Maske in diesen Situationen gut genießen.
Holger
13. Juli 2020
C. Gar keine Frage. Ich war die letzten zwei Wochen in Kroatien und es war schön wie immer. Und wenn wir durch eine Maske auch nur eine einzige Ansteckung verhindert wird, ist es gerechtfertigt.
sandra
12. Juli 2020
A und C
Peter
12. Juli 2020
Antwort B
12. Juli 2020
D
Julia
12. Juli 2020
C Ich finde es von vielen Touristen nicht in Ordnung, weder Sicherheitsabstand noch andere Hygienemassnahmen zu befolgen. Ganz besonders von Touristen, in deren Ländern das Virus verbreiteter ist als in Deutschland.
Thomas
12. Juli 2020
Endlich auch in Kroatien Vernunft!
Sabrina
12. Juli 2020
b
Tatjana
12. Juli 2020
B
Cdomitrovic
13. Juli 2020
In der Hitze eine Maske tragen zu müssen ist eine politische Frechheit, da man sich mal bewusst machen muss, dass 119 Menschen seit Februar an dem nicht existenten Virus gestorben sind. Masken sind Bakterienschleudern. Hier geht es nur um Geld und EU Gegängel. Lächerlich.
Uwe Diller
13. Juli 2020
Kroatien wurde sicher von der EU dazu gezwungen, das passiert nicht aus freier Überzeugung heraus.... Maulkorb!
Roger
13. Juli 2020
Solange ich mich außerhalb von Gebäuden frei bewegen kann (im Gegensatz zu Mallorca) nehme ich die Pflicht in Läden zähneknirschend in Kauf (sieht man ja unter der Maske nicht). Wenn man sich die Fallzahlen in Deutschland, aber auch in Kroatien, ansieht, halte ich die Pflicht für übertrieben. Vor wenigen Monaten noch wurde gesagt, die Masken bringen nichts. Im direkten Gespräch möge sich die Zahl der Aerosole verringern, die man dem Gegenüber ins Gesicht pustet. Aber irgendwie kommen sie ja doch aus der Maske 'raus in die Umgebungsluft.
13. Juli 2020
b
Lotah
14. Juli 2020
Definitiv a) Ich fühle mich im Heimatland oder im Urlaub.. egal wo derzeit ohne Make nicht sicher... Frage mal umgekehrt was wenn Menschen nach Deutschland kommen und verweigern die Maske im öffentlichen Verkehr und Geschäften zu tragen? Kriegen eine Verwarnung oder zahlen ein Bußgeld.. Warum sollte man dann in einem anderen Land andere Vorstellungen von Ordnung sowie Hygiene haben??? Sorry aber alle die verweigern eine Maske zu tragen, handeln nicht rational... Es ist klar bewiesen das Masken schützen soweit sie auch alle tragen die Krankheit betrifft nicht nur alte Menschen.. Sondern auch Kinder und Erwachsene... Es kommt mehr oder weniger auf den Zufall an, dass der Krankheitsverlauf mild ist. Zufall in dem Sinne weil nicht jeder seine Krankengeschichte zu 100% kennt. . Auch auf dem ersten Blick gesunde Menschen tragen folgen nach dem Virus. es ist bewiesen, dass die Lunge geschädigt wird. Z. B. kerngesunde Sportler dürfen nicht mehr tief tauchen weil ihre Lunge so stark geschädigt wurde... Habe auch von Fällen gelesen, wo eine junge Frau, die schwanger war, am Virus verstorben ist. Ich würde es auf jeden Fall nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ich sehe kein Problem eine Maske zu tragen. Man schützt sich und seine Mitmenschen, wenn alle Masken tragen. Außerdem wird es nächstes Jahr einen Impfstoff geben, bis dahin könnten wir uns doch bitte alle an die Maskenpflicht halten.
Elli C.
15. Juli 2020
A und C
Daniela
15. Juli 2020
Der Maulkorb soll mürbe machen und Urlaubern die Stimmung verderben. Antwort B!
16. Juli 2020
Antwort c
Freiheit2020
16. Juli 2020
B! Gab es wohl Absprachen zwischen HR und D? Wäre schlimm, wenn deutsche Touristen im Urlaub die Maske abnehmen!
Copcologne
16. Juli 2020
a) + c) Warum soll ich in Deutschland eine Maske tragen und im Urlaub nicht? Ich schütze mich und Andere. Wenn ich die EGOISTEN auf Mallorca sehe, wird mir schlecht, Hauptsache die haben Urlaub, die Gäste die danach kommen interessiert keinen welche Einschränkungen die dann haben.
Merle W
16. Juli 2020
Nötigung laut Paragraph 240 StGB. Das hat auch Professor Bhakdi gesagt. Zu Recht!

Schreibe einen Kommentar