Oliver Dragojević gestorben: Tod mit 70 Jahren

Oliver Dragojević gestorben

Die Stimme der Adria ist im Alter von 70 Jahren für immer verstummt. Oliver Dragojević hat am 29. Juli in seiner Heimatstadt Split den Kampf gegen sein schweres Lungenkrebs-Leiden verloren, wie seine offizielle Facebook-Seite bekannt gibt.

Oliver war einer der größten und beliebtesten kroatischen Musiker, dessen professionelle Karriere 1967 auf dem Musikfestival in Split (Splitski festival) begann. Seine Liebe zum Meer und zu Dalmatien hat er im Laufe seines über 50-jährigen musikalischen Schaffens immer wieder in Liedern zum Ausdruck gebracht – nicht zuletzt mit Texten in dalmatinischem Dialekt.

Über 50 Live- und Studio-Alben, internationale Konzerte und 21 Auszeichnungen mit dem wichtigsten kroatischen Musikpreis Porin prägen den Weg des Mannes mit der rauchigen Stimme, der 2017 eigentlich noch einmal bei der Hrvatska Noć in Frankfurt am Main singen sollte.

Kurz zuvor hatte die Öffentlichkeit von seiner schlimmen Krankheit erfahren und so kam es nicht mehr zu dem Auftritt vor seinen Fans in Deutschland. Oliver Dragojević hinterlässt drei Söhne und seine Frau Vesna, mit der er 44 Jahre verheiratet war. In seiner Musik wird er für immer weiterleben! (as)

Titelbild: Oliver Dragojevic (Official) / Facebook

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Danijel Jandrok
5. August 2018
"A KAD MI DOCES TI " hvala Oliver Du fehlst mir... Neka te andjeli cuvaju dobri Olivere.

Schreibe einen Kommentar