X-Over Rucksack für Bewegungsfreiheit auf Reisen

X-Over Rucksack beim Radfahren

Wenn ich zwei Wochen unterwegs bin, habe ich immer reichlich Gepäck bei mir. Fürs Alleinreisen ist es wichtig, dass sich das Gewicht in Grenzen hält und man sich trotz der Last locker bewegen kann. Auf meinen Reisen durch Kroatien spielen Outdoor-Aktivitäten jedes Mal eine große Rolle. Zum Wandern, Rafting und Radfahren begleitet mich nun ein roter X-Over Rucksack, den mir die Firma freundlicherweise gesponsert hat.

Die Halterung am X-Over Rucksack

Als ich die Outdoor & Travel Tasche der Linie Barcelona auspacke, erscheint sie mir auf den ersten Blick ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Anstelle von zwei Schulterriemen gibt es nur einen, der über die linke Schulter läuft und auf der Höhe des Bauchnabels mit einem Klickverschluss befestigt wird. Sofern man etwas mehr Proviant in dem Reiserucksack verstaut, empfiehlt es sich, den zweiten Riemen durch die Schlaufe am Bauch zu ziehen und per Klettverschluss festzumachen. Diese Vorrichtung verleiht mehr Halt auf der Hüfte.

X-Over Rucksack Barcelona, red
X-Over Rucksack Barcelona, Foto: Kroatien-Liebe

Leichtes Nylon-Gewebe

Obwohl ich die Halterung am X-Over Rucksack zu Anfang mit viel Skepsis beäuge, fühlen sich meine Bewegungen freier an als bei herkömmlichen Rucksäcken mit zwei Schulterriemen. Ein weiterer Pluspunkt ist das geringe Gewicht des leichten Nylon-Materials, das außerdem Wasser abweist. Praktisch, sobald man bei sportlicher Betätigung unter freiem Himmel schwitzt oder in einen Regenschauer gerät!

Die größere Variante L (auch in Größe M erhältlich) bietet bei Rundreisen genug Platz, um einen Laptop inklusive Wasser und Kleinigkeiten zum Essen darin zu transportieren. Für mich ist das ein essentieller Bestandteil meiner Touren, weil ich für die Arbeits-Sessions zwischendurch auf meinen tragbaren Computer angewiesen bin.

Ein flexibler Allrounder

Auch wenn Du gerade nicht verreist, kann Dir der Rucksack bei Spaziergängen durch die Stadt als Behältnis dienen – und zwar als Umhängetasche. Beide Einsatzmöglichkeiten solltest Du ausprobieren, damit Du erkennt, was für ein flexibler Allrounder der X-Over Rucksack ist.

Bei einer Radtour durch Zagreb schmückt er die ganze Zeit meinen Rücken, ohne dass ich während des Ausflugs Schulterschmerzen bekomme. Belasten hingegen zwei Trageriemen meine Schultern, spüre ich spätestens nach ein paar Stunden ein lästiges Ziehen. Nicht bei diesem Teil! Bei Eintages-Radtouren spricht somit eine Menge dafür, diese modern geschnittene Tasche mitzunehmen. Bei mehrtägigen Radtouren schwöre ich trotzdem weiter auf meine Gepäckträger- und Lenkertaschen. (as)

Mit freundlicher Unterstützung von X-Over

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere