Partystrände in Kroatien: Sonne, Meer & Feiern

Partystrände in Kroatien

Kroatien galt lange Zeit ausschließlich als Reiseziel für einen entspannten Familienurlaub. In den vergangenen Jahren hat sich das Land ordentlich gemausert. Heute zieht es jüngere Urlauber aus aller Welt an die kroatische Adria, um dort zu feiern. Kroatien punktet mit tollen Clubs, Diskotheken, schönen Stränden und allem, was das Nachtleben spannend macht. Die Platzhirsche mögen noch Ibiza und Mallorca heißen, was aber auch Vorteile hat: Die Partystrände in Kroatien sind im Vergleich deutlich preiswerter. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis junge Leute die tollsten Beach-Hotspots für sich erobert haben.

Partystrände in Kroatien im Überblick

Da ein einzelner Urlaub nicht ausreicht, um das ganze Land zu entdecken, haben wir für Euch eine Übersicht der attraktivsten Partystrände in Kroatien zusammengestellt. Sie alle liegen in der Nähe von geschichtsträchtigen Städten. Wenn ihr nach dem Feiern einen Streifzug durch die Natur oder einen Kulturausflug machen wollt, seid Ihr ebenfalls am richtigen Platz. Nun aber Bühne frei für den Partyurlaub in Kroatien!

Partyurlaub in Kroatien
Abendlicher Cocktail, Foto: annca / Pixabay

Zrče auf Pag

Wenn es um Partys geht, ist Zrče derzeit die heißeste Adresse Kroatiens. Der Strand liegt auf der Insel Pag, nicht weit von Novalja entfernt. Zrče ist ein malerischer Kieselstrand, der mittlerweile weltweite Bekanntheit genießt. Hier trifft man von Juni bis Mitte September junge und jung gebliebene Menschen aus unterschiedlichen Ländern. Tagsüber ist der Strand ein El Dorado für Sportfreunde. Eine Runde Wakeboard gefällig? Oder doch lieber vom Bungee-Turm springen? Zwischendurch geht es zum Beachvolleyball, Tretbootfahren oder Tauchen.

Ab 16 Uhr verwandelt sich der Strand in eine Partymeile, die (nicht nur) Tanzwütige in ihren Bann zieht. Zum Beispiel im Club Kalypso, der seit 20 Jahren existiert und bis heute keinen Eintritt verlangt. Das Musikprogramm wird überwiegend von nationalen DJs bestritten. Während des Tages lädt der Club ein zum Entspannen und Sonnenbaden (Matratzen inklusive) bei House-Musik.

Direkt am Strand ist der Club Aquarius am Tag als Restaurant und Strandbar geöffnet, bevor zu späterer Stunde die After-Hour-Partys starten. Die Location schließt erst in den Morgenstunden und wartet mit mehreren Außenbereichen (inklusive Pools) auf.

Partystrand Zrče
Partystrand Zrče, Foto: Gary Brown [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Chillen und feiern am Strand Kolan

An Zrče grenzt der Strand Kolan. Hier wurde eine künstliche Insel errichtet, die den Noa Beach Club beherbergt. Er öffnete 2011 erstmals seine Pforten und zählt damit zu den neueren Clubs der Region. Die Vergnügungs-Adresse besitzt Lounges zum Chillen und ist bequem per Boot erreichbar.

DJ-Highlights und Live-Musik in Makarska

Am Ufer zwischen dem Adriatischen Meer und dem Biokovo-Gebirge erstreckt sich Makarska. Hier wird während der Sommermonate die Nacht zum Tag gemacht. Wer abends am Strand spaziert, stößt dabei auf eine große Auswahl an Diskotheken und Live-Musik-Veranstaltungen.

Zu den beliebtesten Party-Locations zählen der Nachtclub Petar Pan, die Beach Bar Buba und das Marineta. Auch Namen wie Grotta, Plaza und Deep genießen bei den vorwiegend jungen Besuchern ein hohes Ansehen. Bevor das Nachtleben anfängt, zieht es Touristen in Restaurants wie die Konoba Kalegra oder auf die zahlreichen Mountainbike-Pfade.

Heiraten in Makarska
Blick auf Makarska, Foto: Kroatien-Liebe

Zadar und der Strand Kolovare

Zadar fasst rund 80.000 Einwohner und vereint Freizeitmöglichkeiten, Kultur und Sightseeing. Zu der Stadt in Norddalmatien gehören mehrere Strände, darunter Borik, Kolovare, Diklo und Punta. Wer gerne feiert, findet am Strand Kolovare die Hitch Bar, eine Kombination aus Café und Club. Die Café-Bar ist 24 Stunden am Tag geöffnet. Hier lässt sich in entspannter Atmosphäre der legendäre Zadarer Sonnenuntergang genießen. Zwischen Mitternacht und sechs Uhr morgens sorgen im Club wechselnde DJs für Partystimmung.

Nicht direkt am Strand, aber dennoch einen Besuch wert ist The Garden. Dieser spektakuläre Club wurde von zwei Musikern der Reggae-Band UB40 gegründet. Er besticht durch ein fantastisches Ambiente und ist bereits tagsüber offen. Bei Dunkelheit verwandelt er sich in einen Partytempel. Latin Beats, Electro und Nu Jazz ertönen aus den Lautsprechern und erzeugen ein chilliges Feeling, bis die Sonne aufgeht.

Sonnenuntergang Zadar
Sonnenuntergang in Zadar, Foto: Kroatien-Liebe

Spaß und Spiele am Strand Bacvice

Nicht ganz so berühmt wie Zrče, ist Bacvice einer der interessantesten Strände Kroatiens und ein Magnet für ein jüngeres Publikum. Er liegt in Split und wurde für seine ausgezeichnete Wasserqualität mit der blauen Flagge geehrt. Wer Bacvice zum Baden auswählt, kann sich dort an einem besonders flachen Einstieg ins Meer und einem umfangreichen Sportprogramm erfreuen.

Traditionsreich in Split ist das Wasserballspiel Picigin für die Urlaubsbeschäftigung am Tag. Am Abend lockt der Club Shakespeare Feierwütige an. Trotz des Namens dreht sich dort gar nichts um Literatur oder Theaterstücke. Stattdessen versetzen weltbekannte DJs die Gäste in Partystimmung.

Fazit: auf nach Kroatien

Vor allem in der Region Dalmatien haben sich die besten Partystrände in Kroatien angesiedelt. Dass dies auch seine Schattenseiten hat, könnt Ihr im folgenden verlinkten Blogartikel über die Insel Hvar nachlesen (Anmerkung der Redaktion!).

Autor: Fred G.

Titelbild: sarahlarkin / Pixabay

Autor

client-photo-1
Annika Senger
Annika Senger ist Gründerin und Chefredakteurin des Reise- und Kulturportals Kroatien-Liebe. Die passionierte Bloggerin und Reisevermittlerin interessiert sich für Reisen, Musik, Literatur, Sprachen, Kochen und Fotografie.
Adresse: Berlin, Deutschland

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere